Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

SV Deuchelried - VfL Sindelfingen III
Sonntag, 17. November ab 12:00 Uhr

Sonstige Termine

Keine Termine

Während die Jugendteams aufgrund der Bezirksmeisterschaften in ihren Ligen pausierten, waren drei Herren- und drei Damen-Teams des SVD im Einsatz. Mit 5 Siegen und einem Remis ist die Bilanz positiv. Herren II sammelte weitere Punkte in der Landesklasse gegen Laupheim. Erste Punkte gab es für die Herren IV beim Gastspiel in der Kreisliga A in Neuravensburg. Herren V stehen nach spannendem Spiel gegen Weiler in der Kreisliga C an der Tabellenspitze. Damen I bringen in der Verbandsklasse einen Punkt aus Schwenningen ins Allgäu mit.

Tischtennis-Landesklasse, Gr. 8, Herren: SV Deuchelried II  - TSV Laupheim   9:3

Einen souveränen Sieg erzielte die „Zweite“ in der Partie gegen die Gäste aus dem Bezirk Ulm. In den Doppeln gab es gleich zu Beginn durch Florian Joos / Mathias Gruber (3:0) und Michael Wetzel / Lorenz Bretzel (3:0) eine 2:1 Führung. In den Einzeln zeigte sich das Spitzenpaarkreuz von seiner besten Seite als Thomas Szabo (2) und Florian Joos (2) ihre Gegner nicht zur Entfaltung kommen ließen. In der Mitte punktete Mathias Gruber (1) und Dirk Bernhard (1). Aus dem dritten Paarkreuz steuerte auch Michael Wetzel (1) einen Zähler bei.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Neuravensburg I - SV Deuchelried IV  7:9

Nach intensivem und spannendem Spiel ergatterte die „Vierte“ an des Gegners Tischen die ersten Punkte der laufenden Saison. Ausschlaggebend war vor allem die Durchsetzungsfähigkeit des Hinteren Paarkreuzes als Roland Berchtold (2) und Edgar Bernhard (2) den Gastgebern keinen Stich ließen. Ebenso ein Übergewicht in den Doppeln (3:1) durch Mathias Schelling / Roland Berchtold (2) und Franz Günther / Edgar Bernhard (1). Darüber hinaus punktete Maximilian Scholze (3:2 gegen Urgestein Hans-Joachim Kruzinski) und Franz Günther (1).

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: SV Deuchelried V – SV Weiler III  9:7

Trotz verhageltem Start (0:3 in den Auftakt-Doppeln) ließen sich die Gastgeber nicht hängen und drehten das Spiel. Jan Lietzmann (1), Björn Leiter (2), Hermann Jäckle (1), Patrick Schröder (2), Daniel Prinz (1) und Stefan Rudhart (1) brachten das Team mit einer 8:7 Führung ins Schlußdoppel. Hier hatten dann Jan Lietzmann / Patrick Schröder (3:0) das Spiel im Griff und bescherten dem Team die einstweilige Tabellenführung.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: TG Schwenningen I - SV Deuchelried I  7:7

An den Schwenninger Platten zwischen Baar und Schwarzwald wurden die Punkte in einem kuriosen Spiel nach zwischenzeitlichem 1:6 Rückstand doch noch geteilt. Anne Dufner (1), Ute Thierer (2), Kathrin Metzler (2) und Laura Lehle (2) verbuchten die Deuchelrieder Spielgewinne.

Tischtennis Bezirksklasse-Bodensee, Damen:  SV Deuchelried III – SSV Kau I  6:4

In einem engen Spiel behielten am Ende die Deuchelriederinnen die Oberhand. Herausragende Akteurin war Franziska Marb (3). Melanie Meyer (1), Marisa da Silva (1) und Verena Holzmüller (1) sorgten für die weiteren Zähler. Mit 6:0 Punkten steht die Mannschaft vorläufig an der Tabellenspitze.

Tischtennis Bezirksklasse-Allgäu, Damen: SV Deuchelried IV – SV Amtzell III  8:2

Mit dem Sieg gegen die „Dritte“ der Amtzeller Damen verschaffte sich die Deuchelrieder „Vierte“ ein ausgeglichenes Punktekonto. Mirjana Pajic / Johanna Rudhart (3:0) punkteten im Doppel. Für die Einzelgewinne sorgten Mirjana Pajic (2), Verena Holzmüller (1), Johanna Rudhart (2) und Leni Dufner (2).

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau