Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

SV Deuchelried - VfL Sindelfingen III
Sonntag, 17. November ab 12:00 Uhr

Sonstige Termine

Keine Termine

Ein klarer Sieg in Rottenburg und zwei erkämpfte Punkte beim TOP-Team in Kuppingen katapultieren das SVD-Team nach vorne. Weitere Siege melden Herren II mit den ersten Punkten in der Landesklasse in Ailingen, Herren VI in der Kreisliga D mit Auswärtssieg in Bodnegg sowie Jungen I in der Bezirksliga in Weingarten. Während Herren III und Herren IV leer ausgehen, holt sich die „Vierte“ ein Remis in der Kreisliga C in Neukirch.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: TV Rottenburg I - SV Deuchelried I  0:9 und TSV Kuppingen II – SV Deuchelried I  6:9

Die Deuchelrieder konnten den Schwung aus dem guten Auftakt gegen Calmbach mit in die Partie bei den Domstädtern nehmen. Erneut zeigten sich die Doppel durchsetzungsstark. Christoph Dreier / Karl Dachs (3:1) bezwangen mit einer konzentrierten Leistung das Rottenburger Spitzendoppel Markus Leske / Peter Fischer. Daniel Reisch / Constantin Richter (3:0) dominierten das Spiel gegen Igor Baziljuk / Martin Ibach. Marc Metzler / Markus Schupp (3:1) kamen nach Satzrückstand und umkämpftem zweiten Satz gegen Patrick Fügner / Andreas Biesinger immer besser ins Rollen und brachen den Widerstand der Gegner. Die folgenden Einzelspiele wurden alle eine sichere Beute der Allgäuer, nur Christoph Dreier (3:2) musste gegen Patrick Fügner über fünf Sätze gehen.

Am Folgetag ging es direkt weiter ins Heckengäu zum ersten Hochkaräter, dem SV Kuppingen, der mit der „Zweiten“ nach dem Aufstieg weiter aufstrebende Ziele im Schatten seiner Regionalliga-Mannschaft verfolgt, weiter aufrüstete und bereits einen erfolgreichen Saisonstart hingelegt hatte. Es entwickelte sich ein hochspannendes Spiel mit Höhen und Tiefen und Dramatik pur.

Erstmals musste man einem Rückstand in den Doppeln hinnehmen. Christoph Dreier / Karl Dachs (1:3) mussten sich Aleksandar Blagojevic / Fatih Kanli trotz starkem Beginn geschlagen geben. Daniel Reisch / Constantin Richter (3:1) konnten dies wieder egalisieren. Marc Metzler / Markus Schupp (0:3) konnten Davorin Pongrac / Petar Knezevic nicht in Bedrängnis bringen. Umso mehr fighteten nun die Deuchelrieder, die sich in Serie die ersten 5 Einzel sichern konnten. Marc Metzler (3:1) pulverisierte nach Satzrückstand Topmann Aleksandar Blagojevic. Noch mehr im Tunnel von Anfang an war Daniel Reisch (3:0) gegen Luka Jovicic. Karl Dachs (3:2) ließ sich auch vom 1:2 Rückstand nicht aus dem Konzept bringen und bezwang Fatih Kanli am Ende sicher. Christoph Dreier (3:2) hatte gegen Justin Kühne am Ende das bessere Durchsetzungsvermögen. Kampfmaschine Markus Schupp (3:2) drehte ein 0:2 und holte sich das Match in der Verlängerung des fünften Satzes. 

Die Hausherren fighteten sich aber nun mit 3 Spielgewinnen zurück. Constantin Richter (0:3) war zunächst gut im Spiel gegen Petar Knevic, konnte aber den Durchbruch nicht erzwingen. Daniel Reisch war in zwei Sätzen mit Aleksandar Blagojevic auf Augenhöhe, fand aber nicht das letzte Mittel. Marc Metzler (2:3) stand nach großartigem Spiel im 4. Satz kurz vor dem Matchgewinn, gab den Satz doch noch ab und fand dann nicht mehr ins Spiel zurück. Als es nun wieder eng wurde zeigte die Deuchelrieder Mitte ihre Stärke. Christoph Dreier (3:1 gegen Fatih Kanli) und Karl Dachs (3:0 gegen Justin Kühne) brachten den SVD mit 8:5 nach vorne in Front. Constantin Richter (0:3) fand auch gegen Davorin Pongrac kein Mittel und so war es dem vorbildlich fightenden Mannschaftsführer Markus Schupp vorbehalten in drei hochspannenden Sätzen zum Matchwinner zu avancieren. Damit eroberte das Team die Tabellenspitze.

Tischtennis-Landesklasse, Gr. 8, Herren: TSG Ailingen II - SV Deuchelried II  2:9

Die stark ersatzgeschwächten Gastgeber konnten dem SVD-Team in dieser Besetzung bis auf ein paar Achtungserfolgen kein Paroli bieten. Nach drei klar gewonnenen Doppeln siegten Thomas Szabo (1), Florian Joos (2), Dirk Bernhard, Mathias Gruber (1), Jakob Graf (1) und Michael Wetzel (1) erwartungsgemäß.

Tischtennis-Bezirksklasse, Herren: TTF Kißlegg I - SV Deuchelried III  9:7

Vorne dominierten die Deuchelrieder, hinten waren die gastgebenden TTF zwingender. So waren die Doppel entscheidend und hier der knappe 2:1 Einstieg der Gastgeber in die Partie. Die SVD-Punkte gingen auf das Konto von Michael Wetzel (2), Lorenz Bretzel (2), Peter Fuchs (2) und das Doppel Lorenz Bretzel / Franz Günther (3:2).

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Deuchelried IV  - TTF Kißlegg II  6:9

Nachdem im Verlauf der Partie nicht alle Möglichkeiten genutzt werden konnten musste auch im zweiten Spiel eine Niederlage hingenommen werden. Matthias Schelling / Roland Berchtold (3:0) holten sich ihre Doppelpartie. Matthias Schelling (2), Roland Berchtold (2) und Edgar Bernhard (1) verbuchten Spielgewinne.

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: TSV Neukirch II - SV Deuchelried V  8:8

In etlichen Fünfsatz-Spielen konnten sich die Deuchelrieder durchsetzen und sich so den Punktgewinn an des Gegners Tischen verdienen. Dass es nicht mehr wurde lag am Neukircher Spitzenpaarkreuz, das allein für 6 Spielgewinne der Gastgeber sorgte. Für den SVD punkteten Hermann Jäckle (1), Patrick Schröder (2), Daniel Prinz (2), Stefan Rudhart (1) sowie die Doppel Jan Lietzmann / Patrick Schröder (3:2) und Hermann Jäckle / Daniel Prinz (3:2).

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: TSV Bodnegg II - SV Deuchelried VI  5:9

In einem spannenden Spiel konnte sich die „Sechste“ von Anfang an leichte Vorteile erspielen und diese dann auch bis zum Schluss siegreich zu verteidigen. Edgar Bernhard / Anton Bretzel (3:2) und Melanie Meyer / Daniel Prinz (3:2) brachten das Team in Führung. Vorne hielten Edgar Bernhard (1) und Melanie Meyer (1) das PK ausgeglichen. In der Mitte punktete Daniel Prinz (2) doppelt und Anton Bretzel (1) sicherte einen Zähler. Die weiteren siegbringenden Punkte aus dem Hinteren Paarkreuz steuerte Stefan Rudhart (2) bei.

Tischtennis Bezirksklasse-Bodensee, Damen:  TSV Meckenbeuren II - SV Deuchelried III  3:7

Auch im zweiten Spiel blieb die „Dritte“ siegreich und somit vorläufig weiter verlustpunktfrei in der oberen Tabellenregion der Liga. Die Siegpunkte erspielten Isabel Bächstädt (3), Teresa Hengge (2), Mirjana Pajic (1) und das Doppel Isabel Bächstädt / Teresa Hengge (3:1).

Tischtennis Bezirksklasse-Allgäu, Damen: TSV Opfenbach I - SV Deuchelried IV 10:0

Bis auf wenige Satzgewinne ging die „Vierte“ der Damen in Opfenbach leer aus.

Tischtennis Bezirksliga, Jungen U18: SVW Weingarten I - SV Deuchelried I  1:6

Nach perfektem Start in den Doppeln durch Daniel Prinz / Michel Rist (3:0) und Laura Mahle / Michael Polkowski (3:0) musste man nur einen Zähler an den Weingartener David Panis abgeben. Alle weiteren Spiele gingen an die SVDler Laura Mahle (2), Michael Polkowski (1) und Michel Rist (1).

Tischtennis- Kreisliga B Allgäu-2, Jungen U18: TTF Kißlegg III - SV Deuchelried IV 6:4

Nach deutlichem Rückstand konnten sich die SVDler wieder heranpirschen, scheiterten aber letztlich am stärkeren Spitzenspieler der Gastgeber, der alleine 4 Punkte erzielte. Die Deuchelrieder Punkte gingen auf das Konto von Josia Siegler (2), Lisa Uber (1) und Maria Schuwerk (1).

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau