Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Sonstige Termine

Keine Termine

Mit dem knappen Sieg verteidigt das SVD-Verbandsklasse-Team Rang zwei. Herren IV punkten in der Kreisliga B in Isny. Herren V verschaffen sich in der Kreisliga C in Kißlegg etwas Luft. Damen IV machen einen großen Schritt Richtung Titelgewinn in der Bezirksklasse.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: SSV Reutlingen I - SV Deuchelried I  7:9

Erneut mit zwei Mann Ersatz musste die Reise diesmal auf die Achalm angetreten werden. Florian Joos und Michael Wetzel ersetzten Daniel Reisch und Marcel Brückner. Zunächst fand man trotzdem gut in die Partie und führte zunächst mit 5:2. Im zweiten Durchgang drehte der SSV Reutlingen auf und konnte beim 6:6 egalisieren. Dann war der SVD wieder am Zug und das Schlussdoppel brachte abschließend den knappen Sieg.

Vorne gab es nur einen Zähler durch Christoph Dreier (3:1) gegen Thomas Sefried. In der Mitte holte Christian Schupp (2) gegen Michael Renz und Josef Tulkeridis die Kohlen aus dem Feuer. Constantin Richter bezwang Tulkeridis. Florian Joos (2) war hinten gegen Markus Metzger und Jonas Reisser der Fels in der Brandung. Mit entscheidend waren jedoch auch die Doppel (3:1). Hier punkteten Marc Metzler / Constantin Richter zweifach (jeweils 3:2) und Markus Schupp / Florian Joos (3:2).

Tischtennis-Kreisliga B-Allgäu, Herren: TV Isny II - SV Deuchelried IV  4:9

Auch in neuer Besetzung überzeugte die „Vierte“ in Isny und hatte das Spiel von Beginn an im Griff. Anne Dufner / Kathrin Metzler (3:1) und Mathias Schelling / Roland Berchtold (3:1) legten im Doppel vor. Anne Dufner (1), Kathrin Metzler (2), Mathias Schelling (2) und Roland Berchtold (1) und Björn Leiter (1) hielten das Team damit weiter in der vorderen Tabellenregion.

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: TTF Kißlegg III - SV Deuchelried V 5:9

Mit dem Sieg in Kißlegg verschaffte sich die „Vierte“ wieder etwas Luft in der engen Liga. Das Pfund der „Fünften“ waren die Doppel (3:0) sowie Mathias Schelling (2) und Wolfgang Thierer (2). Weitere Zähler erspielten Patrick Schröder (1) und Hermann Jäckle (1). Insgesamt war die Begegnung sehr umkämpft und von den Entscheidungssätzen der Fünfsatzspiele gingen 5:1 an den SVD.

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: TSG Bad Wurzach II - SV Deuchelried VI 9:2

Mit der gleichen Niederlage wie in der Vorrunde ging die „Sechste“ von den Platten beim Aufstiegsaspirant in Bad Wurzach. Stefan Rudhart (1) und Leni Dufner (1) konnten Spielgewinne erzielen.

Tischtennis Bezirksklasse-Allgäu, Damen: SV Deuchelried IV – TSV Opfenbach II 6:4

Mit dem Sieg im Lokalderby wahrte die „Vierte“ der Damen ihre Titelchancen. In den Eingangsdoppeln punkteten Mirjana Pajic / Leni Dufner (3:0). Einzel-Spielgewinne holten Mirjana Pajic (1), Leni Dufner (2) und Bianca Buhmann (2).

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau